Würfel-Lichtschranke
(auf Rundenzählerschiene der Go!!!)

 

 

Nachdem sich meine erste Mini-Lichtschranke im Betrieb bewährt hatte, kam ich auf die Idee, das Design etwas zu ändern. Ausschlaggebend dafür war, daß ich auch 1:32er Autos auf meiner Strecke fahre und diese etwas breiteren Autos an der ersten Lichtschranke, welche ja direkt an den Schienen anschließt, hängen bleiben.
Statt die Sendedioden links und rechts in Holz zu verbauen, sollten sie nun in einem kleinen Gehäuse etwas entfernt (ca. 2cm) von der Schiene montiert werden. Ein weiterer Vorteil sollte sein, die IR-Dioden besser ausrichten zu können, in der Holzvariante sind sie durch das Bohrloch und dem Holzkit starr fixiert.

Als kleines "Gehäuse" fand ich im Baumarkt schwarze Kunststoffkappen im 4er-Pack, welche als Kantenschutz von Vierkantrohren gedacht sind (Kantenlänge 2.5cm).

Um die Go!!! Rundenzählerschiene nutzen zu können, habe ich diese ein wenig modofiziert:
- Zahlenskalen sauber entfernt (langsam abziehen)
- Rundenzählermechanismus entfernt (Klack-Geräusch)
- Drehschalter des Rundenzählers mit Sekundenkleber und Heißkleber fixiert

Auf die Go!!! Rundenzählerschiene kam rund um den Drehschalter ein kleiner Holzrahmen, darüber dann genau passend die Kunststoffkappen, mit einer Schraube wurde die Kappe mit dem Holzrahmen fixiert.
In jeder Kappe sind zwei Löcher vorhanden, eins für eine kleine 3mm Kontroll-LED. Diese zeigt an, das die Sendedioden Strom haben. Das zweite Loch ist die Öffnung für die 5mm IR-Sendediode. Fixiert habe ich die Dioden mit Heißkleber, dieser hält gut, läßt sich aber bei Bedarf wieder leicht komlett entfernen.

Die 3mm Empfangsdioden wurden wie bereits in der ersten Mini-Lichtschranke schräg in die Schiene gebaut. Sie schauen zwar etwa 1mm heraus, aber in der Praxis stört dies überhaupt nicht.

Materialbedarf:
1x original Go!!! Rundenzählerschiene
2x Kunststoffkappen (2,5x2,5x2,5cm)
2x 5mm IR-Sendedioden (z.B. LD274)
2x 3mm IR-Fototransistoren (z.B. SFH 309)
2x 3mm rote LED
4x passende Widerstände für Sendediode und LED

Angeschlossen wird die Lichtschranke an meine große Anschlußbox über den bewährten 15-poligen Sub-D Stecker. Darüber erhalten die Sendediode und auch die Kontroll-LED's ihre Versorgungsspannung (6 Volt).


Bilder:


(IR-Lichtschranke auf orig. Go!!! Rundenzählerschiene auf dem Slidepark)


(Detailansicht)


(Die 3mm Empfangsdioden, mitten in der Schiene versenkt)