Meßschiene
zum prüfen des Abstands zwischen Schiene und Magnet

 

Messschiene_thumb.jpg (3269 bytes)

 


Hallo,
da, besonders bei kleinen Slotcars wie der Go!!!, der Abstand von Magnet zur Schiene maßgeblich für die Bodenhaftung (und damit für die max. Kurvengeschwindigkeit) verantwortlich ist, habe ich mir eine kleine Meßschiene gebaut.
Mit dieser läßt sich leicht und schnell die korrekte (oder bei allen Fahrzeugen einheitliche) Höhe des Magnetes überprüfen:
Das zu überprüfende Fahrzeug wird so auf die Schiene gestellt, das sich dessen Magnet über dem Kontakt befindet (die weisse Markierung auf der Schiene dient hierbei als Hilfe). Das Fahrzeug wird dann mit leichtem Druck an die Schiene gedrückt, fertig. Ist die Magnethöhe OK, leuchtet die grüne LED, ist der Magnet zu nah an der Schiene, leuchtet die rote LED.

In der Meßschiene selbst befinden sich dazu ein Batteriehalter für 2 Mignon-Zellen zur Stromversorgung, zwei LED's und um zwei verschiedene Magnethöhen ohne Umstellarbeiten kontrollieren zu können, zwei Kontakte (pro Slot einer).
Die Einstellung der Kontakte (Meßhöhe) erfogt von außen an zwei getrennten Stellschrauben, es lassen sich Meßhöhen zwischen 0,2 bis max 3mm stufenlos einstellen!

Messschiene.jpg (123877 bytes)


Bei der zweiten, neueren Variante der Meßschiene habe ich auf den Ein/Ausschalter verzichtet, die Meßeinrichtung und die grüne Kontroll-LED wird automatisch aktiviert, wenn ein Fahrzeug auf die Meßschiene gesetzt wird. Auch hier lassen sich die zwei Meßschalter stufenlos in der Höhe verstellen:
Meßschiene_BK_PICT2812.JPG (160137 bytes)

 




Go-1mm_PICT2678.jpg (56577 bytes)
Um die Meßhöhe "eichen" zu können, habe ich verschiedene
Meßschablonen gebaut, hier im Bild die 1mm Variante

 

icon_seitenanfang.gif (112 bytes)

<eof>